Welche Bereiche beinhaltetdie Wissenschaft?

Wie der Name bereits andeutet, ist das Ziel der Wissenschaft die Mehrung des Wissens durch das Zusammentragen von Erkenntnissen. Diese Erkenntnisse müssen mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden erlangt werden. Mehr erfahren...

  • 1 Wissenschaftlicher Nachwuchs - durch welche Menschen wird der wissenschaftliche Nachwuchs unserer Gesellschaft zu dem, was er ist? Mehr erfahren...
  • 2 Wissenschaftsgeschichte - Welche Inhalte und Erkenntnisse haben die Wissenschaftsgeschichte bis heute am nachhaltigsten geprägt? Mehr erfahren...

Nach dem Studium erfolgreich ins Berufsleben einsteigen

Das Stichwort "Fachkräftemangel" taucht seit einiger Zeit immer wieder in den Medien auf. Gemeint ist die Tatsache, dass Deutschland langsam bei einigen Technologien hinterher hinkt, weil es schlichtweg nicht genügend Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt gibt. Ein Trend, der langfristig den guten Ruf von "Made in Germany" aufs Spiel setzt. Da ist es naheliegend, dass Bewerber mit einer soliden und fundierten Ausbildung die besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Ein Studium bietet dazu die besten Voraussetzungen. Nicht nur, dass deutsche Hochschulen bei der weltweiten Konkurrenz gut mithalten können, im Rahmen eines Studiums besteht auch die Möglichkeit einmalige Auslandserfahrungen zu sammeln.

StudiumEgal ob man sich für ein Auslands-semester entscheidet oder mit einem Praktikum die Arbeitswelt eines anderen Landes kennenlernt, all dies sind einmalige Chancen, die man während einer Ausbildung ohne Studium keineswegs so einfach bekommt. Durch solche Eindrücke kombiniert mit einem Studium bekommen auch Unternehmen hierzulande von ihren jungen Mitarbeitern neue Impulse, die für die Entwicklung neuer Technologien sicher nur wertvoll sein.

Ein Studium ist aber nicht nur die ideale Vorraussetzung für einen perfekten Start ins Berfusleben, es bietet auch die Chance, sich selbst weiter zu entwickeln. Selbstverständlich reift man ohnehin im Laufe der Jahre mit der Fülle an Erfahrungen, die man bis dahin sammeln konnte. Aber es gibt auch immer mal wieder einschneidende Erlebnisse oder Momente im Leben, die einen Menschen besonders schnell und nachdrücklich beeinflussen. Mit bestandenem Abitur ist man in der Regel 18 Jahre alt, ein guter Zeitpunkt um selbstständig zu werden und sich von den Eltern abzunabeln.

Ein Großteil der Studenten ist durch die weite Entfernung der gewählten Hochschule dazu gezwungen, zumindest unter der Woche bei den Eltern auszuziehen. Allerdings ist es jetzt noch möglich, diese Selbstständigkeit nach und nach zu erlernen und schrittweise auszubauen. Zunächst kümmert man sich "nur" um die häuslich ordnung, egal ob man in einer WG oder alleine lebt. Nachdem man das von Mama vorgekochte Essen aufgebraucht hat, übernimmt man auch da Einkaufen und Kochen. Anfangs ist das sicher alles eine große Umstellung, einige Jahre später würde einem das aber sicher nicht leichter fallen. Da mit dem Studium ohnehin etwas völlig Neues beginnt, kann man diese Energie auf für einen solchen privaten Umbruch nutzen. Haben sich neue Muster erstmal richtig eingefahren, wird es schwer erneut einen Umbruch zu wagen. Und die neue Selbstständigkeit ist für die Persönlichkeitsentwicklung nur positiv.

Weitere Informationen aus diesem Bereich unserer Internetseite finden Sie nachfolgend: